Gemeinschaftsschule Völklingen
Sie sind hier: Startseite » Unsere Schule » Über uns

Zur Zeit besuchen 395 Schülerinnen und Schüler, 198 Mädchen und 197 Jungen, unsere Schule. Insgesamt werden die Schülerinnen und Schüler in 18 Klassen von 39 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

An der Gemeinschaftsschule können folgende Abschlüsse erreicht werden:

Der Hauptschulabschluss befähigt zur gewerblichen und kaufmännischen Lehre. Mit bestimmtem Notendurchschnitt ist der Übergang zu einer zweijährigen Berufsfachschule (Gewerbe-, Sozialpflegeschule) möglich.

Der Mittlere Bildungsabschluss befähigt zur gewerblichen und kaufmännischen Lehre, ermöglicht den Übergang zur Fachoberschule, zu den Schulen des Gesundheitswesens und zur Fachoberschule für Sozialpädagogik. Mit einem bestimmten Notendurchschnitt ist der Übergang zur Klasse 11 des Wirtschaftsgymnasiums oder Technischen Gymnasiums möglich.


Die Gemeinschaftsschule – der sanfte Weg zum Abitur
Schüler und Schülerinnen der Gemeinschaftsschule, deren Schulleistungen entsprechend gut sind, können ab dem 9. Schuljahr A-Kurse in bestimmten Fächern besuchen. Sie werden dort mit erhöhten Anforderungen unterrichtet und auf diese Weise schon frühzeitig auf den Wechsel zur gymnasialen Oberstufe oder zur Fachoberschule vorbereitet, wo sie das Abitur erwerben können.
Ab 2018 bieten wir in Kooperation mit anderen Schulen eine eigene Oberstufe an.

Fremdsprachen


Unsere Schule bietet Englisch ab Klassenstufe 5 an (Französisch wird ab Klasse 5 als Sprachkurs angeboten). In der Klassenstufe 7 kann im Mittleren Bildungsbereich optional die zweite Fremdsprache hinzugewählt werden.

Abitur

A-Kurse der Klassenstufe 10:

Besonders leistungsstarke Schüler der Klassenstufe 10 werden in A-Kursen in den Fächern Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache, sowie in Physik und Chemie an die Arbeitsweise eines Gymnasiums herangeführt und auf einem höheren Anspruchsniveau unterrichtet .
Dadurch können sie besser auf den Übergang zu einer weiterführenden Schule vorbereitet werden.


Ausbildungsschule

Die Erweiterte Realschule HERMANN NEUBERGER „bildet aus!“

Die Erweiterte Realschule HERMANN NEUBERGER ist auch Ausbildungsschule für Referendare und Referendarinnen verschiedenster
Fachrichtungen. Sowohl für Schüler/innen als auch für das Kollegium unserer Schule ist es eine schöne Bereicherung, wenn die zukünftigen Lehrer und Lehrerinnen ihre „neuen“ Ideen und ihren Tatendrang an unserer Schule in den Unterricht einbringen und wenn dadurch alle voneinander profitieren.


Im Haupthaus Heinestraße ist die Schule im Trend der Zeit. Wir verfügen derzeit hier über einen komplett neu gestalteten Informatikraum mit Smartboard, neue Naturwissenschaftsräume und eine neue Schulcafeteria. Selbstverständlich verfügen auch die neuen Klassenräume der Reformklassen über einen Internetanschluss und einen Beamer und Smartboards. Nicht vergessen werden sollen unsere Funktionsräume für Arbeitslehre und Hauswirtschaft.