Gemeinschaftsschule Völklingen
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Galerie » Umbau der Schule

Umbau der Schule

Übersicht

Stand 2016 Dez

November 2016:

Aufbau des Kettergerüsts

14.07.16: Im Schuljahr 16-17 werden die Umbaumaßnahmen an der Schule abgeschlossen werden. Allen Klassen stehen dann moderne und gut ausgestattete Klassenräume mit Differenzierungsbereichen zur Verfügung. Darüber hinaus werden die Flure und die restlichen Fenster saniert.

Chronik der Umbaumaßnahmen:


Neubau eines Pavillons und Erweiterungsbaus, sowie die Neugestaltung des Schulhofs an der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger Völklingen

Unsere Schule wird größer und noch schöner!!


Wir halten Sie mit Photos und Textinformationen über den aktuellen Stand der Neubau- und Umbaumaßnahmen in den nächsten Monaten auf dem Laufenden.
Offizieller Spatenstich war am 11. November 2013

Mit dem symbolischen Spatenstich für den Neubau eines Pavillons auf dem Vorplatz der Gemeinschaftsschule wurde der erste sichtbare Schritt getan, um die Raumsituation an unserer Schule grundlegend zu erneuern und nach modernsten Gesichtspunkten zu verbessern .

Der neue Pavillon wird ein Multi-Funktions-Gebäude.
Auf einer Grundfläche von 675 Quadratmetern haben wir dann genügend Platz für ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten.
So werden Bewegungsräume für Sport-Freaks, eine Musik- und Theaterwerkstatt und Räume für kreative Geister geschaffen.
Nicht zu vergessen das neue Schülercafe und eine Bibliothek, in der es auch „Ruhe-Zonen“ zum stillen Verweilen und Ausruhen geben wird.

Alle Schüler und Schülerinnen sowie das gesamte Lehrerkollegium freuen sich darauf, in naher Zukunft in neuen und/oder modernisierten Klassenräumen einen lehrreichen, spannenden und harmonischen Schul-Alltag verbringen zu dürfen ...

SZ, 12.11.13

Anfang November 2013

Ende November 2013

Anfang Dezember 2013

Anbau März 2014

Neubau März 2014

Anbau Juni ´14

Anbau Juni ´14

Neubau Juni ´14

Neubau Innenausbau Juni ´14

Neubau Dezember 2014

Neubau Innenausbau Februar 2015

(Probenraum)

Anbau Februar 2015

(Klassenraum 1. Etage)

Neubau März 2015

Anbau März 2015

90 qm Klassenraum

Neue Räume für neue Schüler an der Neuberger-Schule

Große Baufortschritte beim Neu- und Anbau an der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger.

Die Vorfreude ist groß und die Spannung steigt jeden Tag auf das, was der Schulgemeinschaft nach den Sommerferien zur Verfügung stehen wird: neue Räumlichkeiten für neue Schüler und Schülerinnen.
Die dann fertig gestellten Klassenräume sind nicht nur optimal möbliert, hell und freundlich gestaltet, sondern haben mit 90 qm dann eine Größe, die dem Raumbedarf einer gebundenen Ganztagsschule entsprechen. Dort haben dann Schüler und Lehrer genügend Platz, um das pädagogische Konzept der Modellschule, wie zum Beispiel der Förderung des selbständigen Lernens und der Entfaltung individueller Begabungen aller mit großzügigen Möglichkeiten der inneren und äußeren Differenzierung umzusetzen.
Jungen und Mädchen der Klasse 5a haben schon mal begeistert „Probe gestanden“ und freuen sich für die kommenden 5er-Klassen, die alle in neuen Räumen an der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger starten werden.

Bibliothek / Ruhezone

Ein weiteres Highlight: Der Glas-Holz-Pavillon
Dieser Pavillon wird das Raumangebot für alle Neuberger-Schüler beträchtlich erweitern und ihnen vielfältige Möglichkeiten in der Unterrichts- und Freizeitgestaltung bieten wie zum Beispiel: einen Theater-Probenraum, größere Bibliothek/Mediathek als bisher, Leseecken und Ruhezonen und einen gemütlichen Aufenthaltsraum mit Spiele-Angebot.

Theater-Probenraum

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5a haben auch hier schon mal getestet und freuen sich riesig, dieses tolle Angebot nach den Sommerferien in Beschlag nehmen zu dürfen.
Drei neue Werkstätten für Holz, Ton sowie Metall gehören im Schuljahr 2015/2016 ebenfalls zur Top-Ausstattung der gebundenen Ganztagsschule Hermann Neuberger.
Die Schulgemeinschaft dankt dem Regionalverband Saarbrücken als Schulträger sehr herzlich für alle bisher getätigten baulichen Investitionen und für die weitere Begleitung und Unterstützung in der Zukunft.

Januar 2016

Neue Räume zum Wohlfühlen

Die Völklinger Hermann-Neuberger-Schule feiert die Einweihung ihres neuen Anbaus und des neuen Glas-Holz-Pavillons.

Seit Beginn des neuen Schuljahres werden sie schon genutzt: die großen, lichtdurchfluteten neuen Klassenräume und das vielfältige Raum-und Platzangebot im wunderschönen Pavillon.
Und nun auch die Feier der offiziellen Einweihung mit Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und vielen geladenen Gästen in der neuen Aula. Sie alle staunten über die gelungene moderne Architektur des 1. Bauabschnittes an der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger.

Schulleiter Thomas Lothschütz begrüßte den „Hausherrn“ Peter Gillo auf das Herzlichste und dankte ihm und dem Regionalverband für die bisher investierten 2,5 Millionen Euro in den ersten Bauabschnitt an der gebundenen Ganztagsschule. Der neue dreigeschossige Anbau beherbergt sieben top ausgestattete Räume, in denen sich Schüler und Lehrer schon jetzt sehr wohlfühlen und ein neues Treppenhaus mit Aufzuganlage, um auch den Anforderungen der Barrierefreiheit gerecht zu werden.
Der Pavillon als Herzstück der neuen Räumlichkeiten bietet Platz für unterschiedliche Freizeitangebote, für die großzügige Schülerbibliothek, einen Mehrzweckraum und eine Aula mit kleiner (Theater-)Bühne.

Regionalverbandsdirektor Peter Gillo betonte in seiner Begrüßungsrede noch einmal, wie wichtig ihm „echte“ Ganztagsschulen sind. Sie seien die richtige Antwort auf die veränderten gesellschaftlichen Entwicklungen: Die ganztägige Betreuung ermöglicht eine bessere individuelle Förderung, mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit für Schülerinnen und Schüler und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Frau Karin Elsner als Vertreterin des Bildungsministeriums gab sich ebenfalls als große Verfechterin der gebundenen Ganztagsschule zu erkennen. In ihrer Begrüßungsrede lobte sie zudem Investitionen in Schularchitektur als nachhaltige Investitionen und diese seien an der Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger besonders gut gelungen! Diese neuen Räumlichkeiten gestalteten das schulische Leben positiv mit.
Die anwesenden Schüler- und Lehrervertreter stimmten dieser Aussage uneingeschränkt zu!

Die Bauarbeiten zur Erweiterung der Völklinger Hermann-Neuberger Ganztagsschule gehen noch weiter.
Der zweite Bauabschnitt hat schon in den Sommerferien begonnen: er umfasst unter anderem die Reorganisation von Klassentrakten mit Teamräumen und zusätzlichen Räumen zur Differenzierung, die Fassadensanierung sowie die komplette Umgestaltung des Schulhofes. Die Schulgemeinschaft freut sich schon jetzt auf ein neues Multifunktionsfeld für Fußball und Basketball, eine Kletter-Zone und diverse Spiel- und Ruhezonen. Hierfür nimmt der Regionalverband noch einmal 1,2 Millionen Euro in die Hand.

Am 16.09.15 wurde der Glaspavillon festlich eingeweiht.

Unser Schulhof wird komplett neu gestaltet mit einem Multifunktionsfeld, einem Klettergerüst, vielen Sinnesbänken und schön angelegten Beeten.

Unsere Schule erstrahlt in neuen Farben!
Pünktlich zum ersten Schultag nach den Osterferien sind die Arbeiten in den Fluren unserer Schulhauses abgeschlossen. Farbenfroh wurden wir begrüßt.